1945-1978
1945 Ganske und Christensen erhalten von den Besatzungsbehörden unter der Zulassungsnummer C8.5B die Erlaubnis zur Publikation “...von Büchern und Musikalien".
1946 HOFFMANN UND CAMPE geht mit 13 Titeln wieder in den Verkauf. Der Lesezirkel wird mit dem Verleih von Büchern wieder aufgebaut.  
1948 Die erste Ausgabe von MERIAN ist Würzburg gewidmet.
Die ersten Zeitschriften des Jahreszeiten Verlages - Film und Frau (später Moderne Frau) und Stimme der Frau (später FÜR SIE) werden in Hannover gegründet.
1949 Der JAHRESZEITEN VERLAG zieht nach Hamburg.  
1951 Das Erstlingswerk von SIEGFRIED LENZ “Es waren Habichte in der Luft“ wird bei Hoffmann und Campe veröffentlicht.
1954 Der LESERKREIS DAHEIM hat mittlerweile 360 000 Kunden. Die Zentrale wird nach Hamburg verlegt.  
1957 Das erste Themensonderheft von FILM UND FRAU erscheint unter dem Titlel “Architektur“.
1967 Die erste Ausgabe von ZUHAUSE WOHNEN erscheint im Jahreszeiten Verlag.  
1968 Erste Ausgabe von ARCHITEKTUR UND WOHNEN.
Hoffmann und Campeveröffentlicht die“Deutschstunde“von SIEGFRIED LENZ.
1969 Der Jahreszeiten Verlag übernimmt den monatlichen Frauentitel PETRA von Gruner + Jahr. Aus PETRA und MODERNE FRAU wird PETRA DIE MODERNE FRAU.  
1971 Im Jahreszeiten Verlag erscheint erstmals VITAL.
1973 Gräfe und Unzer verkauft über 800 000 Exemplare von "Kochen heute" über Tchibo-Filialen und erschüttert damit die ganze Branche.  
1975 Übernahme des FEINSCHMECKER aus dem Arne Verlag.
Als Sonderheft von ZUHAUSE erscheint ZUHAUSE MACH´S SELBST.
1978 Der Hoffmann und Campe Verlag wird Gesellschafter beim Deutschen Taschenbuch Verlag (dtv), München. Der Jahreszeiten Verlag übernimmt vom Orbis Verlag die Zeitschrift SELBERMACHEN.  


© GANSKE VERLAGSGRUPPE 2002-2013 · E-Mail: info@ganske.de · Impressum